finished

Pimp My Ocean 2017 - Isernhagen

Ihr seid gefragt! Zum Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane 2016*2017 habt ihr am Wissenschaftsparlament teilgenommen, um die Zukunft der Meere zu ändern. Was ist euch dabei besonders wichtig in eurer...

Timeline

info

88 Schülerinnen und Schüler aus drei Schulklassen bilden das Wissenschaftsparlament bei “Pimp My Ocean!” Isernhagen. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten, schreiben sie Anträge zur Zukunft der Meere anhand der Themenschwerpunkte des Wissenschaftsjahres 2016*17 „Meere und Ozeane“, und diskutieren diese miteinander, unterstützt von Politikerinnen und Politikern. Über das Wissenschaftsplanspiel erstellen Schüler-Teams einen Film und ein Magazin.

Dabei entsteht ein einzigartiges Event im Zusammenspiel aus Wissenschaft, Schule, Politik und Medien und das in sechs verschiedenen Standorten in Deutschland, wie Berlin umd Hamburg, aber auch Darmstadt und Garbsen.

Am ersten Tag starten die Schülerinnen und Schüler mit einem Crash-Kurs über das Meer. Handlungsorientiert und spielerisch vermitteln wir hier Wissen, damit alle Schülerinnen und Schüler eine gemeinsame Basis bekommen.

Danach arbeiten 5 Themen-Teams über die Rettung von Meeren und Ozeanen in den Themenbereichen Bildung und Vermittlung, Tourismus und Lebensraum, Wirtschaft und Handel, Ernährung und Rohstoffe sowie Umweltschutz und Klima. Ein sechstes Thema stellt das Presseteam dar vertreten mit Film, Foto und Magazin. Anschließend erarbeiten Sie mit Hilfe von Expertinnen und Experten zum jeweiligem Thema Ideen, aus denen pro Gruppe drei Anträge entstehen. Alle Fünfzehn dabei entstandenen Anträge werden am zweiten Tag in Form einer echten Tagesordnung gemeinsam mit Paten aus der Politik durchgesprochen und anschließend im großen Wissenschaftsparlament diskutiert.

Thanks for participating!

This project is already over. Thanks a lot to everyone for taking part in the project!

Rettet die Meere und Ozeane durch die Änderung von Isernhagen!

Ihr seid gefragt! Was fällt euch in Isernhagen auf, wo man was ändern könnte? Was ist im weitesten Sinne umweltschädlich, sodass es auch die Meere und Ozeane beeinflusst? Was kann direkt bei euch in Isernhagen geändert werden? Markiert eure Ideen auf der Karte und diskutiert über die Vorschläge!

The initiator hasn’t provided information on the expected outcome of the project yet.

other projects from this organisation
Feedback