Über OPIN

OPIN - Europäischer Werkzeugkasten für Jugend-ePartizipationsprojekte

OPIN besteht aus:

OPIN ist eine webbasierte Plattform für digitale und mobile Jugendbeteiligung für Jugendorganisationen oder öffentliche Verwaltungen.

OPIN gibt Beteiligungsprojekten eine digitale Heimat. Alle Stadien deines Projekts sind auf der Plattform transparent und werden durch die Software von OPIN unterstützt:

  • Funktionen für die digitale und die mobile Beteiligung
  • Intelligentes Kommunikationsmanagement
  • Integration von Offline-Veranstaltungen
  • Multimediale Information zu deinem Projekt
Die OPIN-Features garantieren eine hohe Beteiligungsqualität. Praktische Tipps und ein Entscheidungshilfe Tool helfen dir, die richtigen Beteiligungswerkzeuge zu finden und unterstützen dich bei der Planung deines Beteiligungsprozesses. Erstell einen professionellen ePartizipation-Prozess, ohne ein Profi zu sein.

OPIN Entwicklung

Die OPIN Plattform und ihre Features wurden im Rahmen des Europäischen Innovationsprojekts "EUth - Tools and Tips for Mobile and Digital Youth Participation in and across Europe” entwickelt. Das Projekt begann im März 2015 und endete März 2018 und wurde im Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramm der Europäischen Union gefördert.

Mehr Informationen zum Entwicklung des Projekts findest Du auf der Projekt-Website unter www.euth.net

Projekte und Partner

Das Ziel von EUth war es, mehr Jugendliche an der politischen Willensbildung zu beteiligen und ihr Vertrauen in europäischen Institutionen zu vergrößern. Dafür brauchten wir:

  • jugendfreundliche digitale und mobile Beteiligungsmöglichkeiten
  • Attraktive Partizipations- und  Beteiligungsprojekte
Genau dies wurde im EUth-Projekt entwickelt: OPIN, der digitale Werkzeugkasten für Partizipationsprojekte, steht bereit für Jugendorganisationen oder Verwaltungen.

Das Projekt "EUth - Tools and Tips for Mobile and Digital Youth Participation in and across Europe” wurde finanziert im Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon2020 der Europäischen Union unter der Bewilligungsvereinbarung Nr. 649594.


Projektkoordination

Liquid Democracy e.V. (Liqd), Deutschland
nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung, Deutschland
Feedback